FESTZINS

gleichbleibender Zinssatz über die Laufzeit.

Liquides Kapital festverzinst parken.

Wenn Sie Ihr Geld über einen bestimmten Zeitraum gewinnbringend investieren möchten,
ist eine Festverzinsliche Geldanlage eine gute Wahl.

Denn Sie sichern sich damit feste Zinsen über die gesamte Laufzeit und erhalten am Ende einen planbar, garantierten Betrag ausbezahlt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sichere, unkomplizierte Geldanlage
  • Garantierter Festzins über die gesamte Laufzeit
  • Laufzeiten von 1 bis 3 Jahren möglich
  • Zinsen sofort am Ende der Laufzeit
  • Keine versteckten Kosten

Einfach und leicht verständlich.

Sie investieren den vereinbarten Betrag einmalig über die vereinbarte Laufzeit an. Über diese Zeitraum wird Ihnen ein fester Zinssatz garantiert. Ein großer Vorteil gegenüber vielen anderen Anlagen. Denn Sie wissen von Anfang an, wie viele Zinsen Sie am Ende der Laufzeit erhalten. Das angelegte Geld ist also unabhängig von Zinsschwankungen.

Aktuelle Angebote

Produkt ID  (ab) Betrag Währung Laufzeit Zins pro Jahr
DE-24.01.005-5.0 50.000 Euro 12 Monate 8,5% p.a.
DE-24.01.010-5.5 100.000 Euro 12 Monate 10,0% p.a.
DE-24.09.010-6.0 100.000 Euro 24 Monate 10,5% p.a.
DE-24.09.050-7.0 500.000 Euro 12 Monate 11,0% p.a.
DE-24.09.050-7.5 500.000 Euro 24 Monate 11,5% p.a.
DE-24.09.100-8.0 1.000.000 Euro 24 Monate 12,0% p.a.
DE-24.09.100-8.5 1.000.000 Euro 36 Monate 12,5% p.a.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Kontaktieren Sie uns

Risikohinweis & Risikoblehrung

Über Marktduchschnitt hohe Chancen bergen auch erhöhte Risiken. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung folgende nicht unerhebliche Risiken:

Bei dem Vertragspartner handelt es sich um ein Unternehmen in der Unternehmensrechtsform einer Deutschen Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Ein Unternehmen, welches durch die Handlung ihres Geschäftsführers oder anderer in Verantwortung handelner Personen auch Fehlentscheidungen  treffen kann und dadurch Nachteile zum Vermögen der Gesellschaft und dem in die Gesellschaft investierten Kapital verursachen kann. Zudem werden bedeutende Entscheidungen nur von einer oder wenigen Personen getroffen. Treffen diese Personen grundsätzlich falsche Entscheidungen, erkranken oder scheiden aus dem Unternehmen aus, kannte sich dies zum Nachteil für den Kapitalgeber auswirken.

Im schlimmsten Fall geht die Investition vollständig unter und das investierte Kapital ist komplett verloren.
Eine Nachschusspflicht oder darüber hinausgehende Haftung des Kapitalgebers besteht allerdings nicht.

Weitere Risiken können nicht ausgeschlossen werden.